Die Scorpions sind die Vorkämpfer der deutschen Metal-Szene. Die erfolgreiche Band wurde 1965 vom Gitarristen Rudolf Schenker und dem Drummer Wolfgang Dziony unter dem Namen „Nameless” gegründet, da sich die Band nicht über einen passenden Namen verständigen konnte. Mit Joachim Kirchhoff am Bass und Karl-Heinz Vollmar an der Gitarre wurden alle Songs der englischen Hitparade nachgespielt. Ein Jahr später einigte sich die Band auf „Scorpions”. Laut Rudolf Schenker ein Name, der rund um den Globus verstanden werden kann. In Norddeutschland gab die Band von 1965 bis 1967 unter diesem Namen Konzerte. Zudem traten die Scorpions im Vorprogramm von namhaften Bands wie Dave Dee oder den Lords auf. Zu dieser Zeit war Rudolf Schenker Gitarrist und Leadsänger zugleich. Wie bei vielen Bands wechselte auch die Besetzung der Scorpions, der Erfolg aber blieb. So kam 1969 der Sänger Klaus Meine in die Band mit seiner brillanten Stimme, die ein Markenzeichen der Heavy Metal-Band ist.

Die Superstars der Powerballaden

Mit dem Einstieg von Klaus Meine und Michael Schenker, dem Bruder von Rudolf, im Jahr 1969 setzte die Heavy Metal-Band verstärkt auf eigene Kompositionen. Gleich zu Beginn schrieben sie alle Songs auf Englisch, um das internationale Hard-Rock-Business zu erstürmen. Das erste Album „Lonesome Crow“ war auch der Startschuss zu einer internationalen Karriere. Sie spielten im Zuge einer Deutschlandtournee als Vorgruppe von Uriah Heep, UFO und Rory Gallagher. Prägnant für den fantastischen Sound der Scorpions sind die unnachahmlichen Powerchord-Gitarrenriffs von Rudolf Schenker in Verbindung mit der unverkennbar kristallklaren Stimme von Klaus Meine. Bekannte Metal-Bands wie Bon Jovi oder Metallica spielten einst als Vorband für die populäre deutsche Metal-Band.

Scorpions — Songs, die nie vergessen werden

Die Scorpions gehören zu den einflussreichsten und besten Bands der Musikgeschichte. Ihre Konzerte sind powergeladen, das Outfit aus Nieten-Lederwesten, Muskelshirt nebst dunkler Sonnenbrille und Baskenmütze von Klaus Meine sind Metal-scharf. „Still Loving You“, „Rock You Like A Hurricane“, “When The Smoke Is Going Down” oder “Wind of Change” werden unvergesslich bleiben.